Badminton Lexikon

Als ambitionierter Spieler weißt Du natürlich, dass der Federball beim Badminton "Shuttlecock" heißt und was man unter einem"Drop" versteht. Aber hast Du schon mal vom "Malaien-Step" gehört? Woran denkst Du, wenn vom "Polizisten" die Rede ist? Das BADLAB Badminton-Lexikon erklärt die gebräuchlichsten, kuriosesten und witzigsten Fachbegriffe rund um unseren Lieblingssport.

zum Artikel »
Training & Tipps

Wer ernsthaft anfängt Badminton zu spielen, wird schnell festzustellen, dass Badminton ein sehr laufintensives Spiel ist – selbst wenn man es nur zum Spaß betreibt. Die Schlagtechnik kann noch so gut sein, ohne permanente Beinarbeit hat man normalerweise nur wenige Erfolgserlebnisse.

zum Artikel »
Training & Tipps

Die meisten Menschen spielen Badminton, um sich fit zu halten – und dabei Spaß zu haben. Mit dem Spaß am Spiel kommen dann die ersten Fortschritte und mit den Fortschritten erwacht der Ehrgeiz, es mit stärkeren Gegnern aufzunehmen.

zum Artikel »
Training & Tipps

Kurze Antritte und schnelle Richtungswechsel sind Grundvoraussetzungen, um Spiele gewinnen zu können. Auf dem Court gibt es dabei grundsätzlich zwei Arten sich vorwärts zu bewegen:

zum Artikel »